Kultur im Esel Logo

Karl Seglems's World Jazz

Am: Freitag, 23.11.2018
Um: 20:00 Uhr

NUNATAK - Ein kraftvolles und zuweilen wütendes Manifest und zugleich ein Aufbruch zu neuen Horizonten.

Der international gefeierte Musiker Karl Seglem ist einer der aufregendsten zeitgenössischen norwegischen Jazzmusiker. Dieses Land hat eine ganze Reihe von unverwechselbaren Musikern hervorgebracht, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, Musiktraditionen mit zeitgenössischen Ausdrucksformen, Weltmusik und improvisiertem Jazz zu verschmelzen. Wenn von Jazz gesprochen wird, ist immer schnell die Rede von der Magie, die zwischen den Musikern entsteht. Ein großes Wort. Für alle, die sich nicht sicher sind, was sie eigentlich darunter verstehen sollen, ist Karl Seglem genau der richtige Übersetzer. Seit fast einem Jahrzehnt ist der norwegische Jazzsaxophonist und Ziegenhornbläser nun schon musikalisch unterwegs, zusammen mit seinen Mitmusikern übersetzen sie in Musik, was Magie im Jazz bedeuten kann: Disziplin und Freiheit, Vertrauen und Risiko, Gefühl und Energie. Nicht zu vergessen: eine Menge Spaß.

Aktuell erscheint sein 39 (! ) Album: NUNATAK

Karl Seglem hat den Klang seines Tenor-Saxophons und des Ziegenhorns mit der Hardanger Fiddle und Elementen elektronischer Musik zusammengebracht und - inspiriert durch das Leben und die Natur in seiner Heimat - eine Musik geschaffen, die weit mehr als norwegische Musik ist. Präsentieren wird er diese Musik mit seinem 7 köpfigen World Jazz Ensemble.  Eine außergewöhnliche Arbeit des Musikers und Komponisten, der als innovativer Traditionsvermittler zwischen Jazz und Folk bekannt wurde. Nur wenige Musiker in Europa haben eine so unverwechselbare musikalische Sprache entwickelt wie Karl Seglem.


Karl Seglem – Saxophon, Ziegenhörner, Stimme
Håkon Høgemo – Hardanger-Fiddle
Sigrid Moldestad – Hardanger-Fiddle, Gesang
Lars Jakob Rudjord – Keyboards
Andreas Ulvo – Klavier, Keyboards
Hallvard Gaardløs – Bass
Kåre Opheim – Schlagzeug

www.karlseglem.no

VVK 16 € / AK 20 €

Der Kulturbonusgutschein ist für diese Veranstaltung nicht gültig.

Bildergalerie

bilderlink

Kontakt

Kultur im Esel e.V.
Deichstraße 11
37574 Einbeck-Sülbeck
Tel: 05561 82562

 

info@kultur-im-esel.de

LOGO APPLAUS 1000

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

EINVERSTANDEN