Kultur im Esel Logo

Emil Mangelsdorff Quartett - "Swing tanzen verboten"

Am: Freitag, 31.01.2020
Um: 19:00 Uhr

Emil Mangelsdorff Quartett
„Swing tanzen verboten“ - ein Gesprächskonzert


Emil Mangelsdorff, 1925 in Frankfurt am Main geboren und unter den Bedingungen des Nazisystems herangewachsen, musiziert und berichtet in seiner lebhaften und humorvollen Gabe von den Erfahrungen und Erlebnissen des Jugendlichen Emil, der seine Leidenschaft zum Jazz entdeckt und entschlossen ist, Jazzmusiker zu werden.Er gehört zu jener “Swing-Jugend” in Frankfurt,die eine Gegenkultur zum NS-System lebt und Maßnahmen der Gestapo bis hin zur Verhaftung erträgt. Der Staat, in dem er aufwächst, unterdrückt und verfolgt jede künstlerische Artikulation, deren Basis Freiheit und Menschenwürde ist. Emil, von der Ausdruckskraft des Jazz, von der Vielfalt der Mittel dieser Musik beeindruckt, erfährt, daß kulturelle Neugier, Kreativität und Offenheit ausreichen, um die Staatsgewalt auf den Plan zu rufen.Aus der Perspektive eines Jugendlichen erzählt Mangelsdor . Eindrucksvoll und lebendig zeigt er, daß Zivilcourage und ein Bekenntnis zu kultureller Vielfalt in jeder Gesellschaft möglich und notwendig ist, daß der aufrechte Gang aber auch Spaß macht. Generationen junger Menschen waren bei unseren Touren durch die Stadtteile ein begeistertes Publikum.
Emil Mangelsdorff erhielt das Verdienstkreuz 1. Klasse des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Für seine Aktivität in der “Swing-Jugend” in Frankfurt wurde er mit der Johanna-Kirchner-Medaille und mit der Goethe-Plakette seiner Geburtsstadt geehrt. Er ist Träger der Wilhelm-Leuschner-Medaille des Landes Hessen und der Goethe-Plakette des Landes.

Emil Mangelsdorff - Altsaxophon, Stimme

Thilo Wagner - Piano

Jean-Philippe Wadle - Bass

Axel Pape - Schlagzeug

Beginn: 19:00 Uhr

Eintritt: VVK 10 € / Abendkasse 15 € , für Jugendliche, Schüler gibt es eine Ermäßigung an der Abendkasse

(Foto: Detlef Kinsler)

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der KZ Gedenkstätte Moringen ( www.gedenkstaette-moringen.de ) statt.

Gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, im Rahmen des Bundesprogramms " Demokratie leben!", Partnerschaft für Demokratie Landkreis Northeim.

Karten Hier Online Bestellen

Bildergalerie

bilderlink

Kontakt

Kultur im Esel e.V.
Deichstraße 11
37574 Einbeck-Sülbeck
Tel: 05561 82562

 

info@kultur-im-esel.de

LOGO APPLAUS 1000