Fette Hupe

Am 23. Mai 2015 - 20:00 Uhr
Der Name ist Programm, denn 17 der besten Musiker der Hannoverschen Jazzszene präsentieren ungehörte, spannende und kreative Musik im »fetten« Bigband-Sound. 2009 von Timo Warnecke und Jörn Marcussen-Wulff gegründet, hat sich diese junge Band in kürzester Zeit einen Namen in der norddeutschen Jazzlandschaft erspielt.Mit exklusiven Werken, Uraufführungen und Auftragskompositionen von niedersächsischen Gastkomponisten sorgt die FETTE HUPE HANNOVER regelmäßig für begeisternde und mitreißende Konzertabendeauf allerhöchstem Niveau. Probieren geht über Studieren! Die Fette Hupe bei der ArbeitWer schon immer mal ein professionelles Jazzorchester bei der Arbeit und der Vorbereitung auf ein Konzert erleben wollte, sollte nicht das neueste Format der Fetten Hupe Hannover verpassen: Probieren geht über Studieren! Am Nachmittag vor dem Konzert im Esel in Einbeck am 23. Mai, bietet die „umtriebigste und beliebteste Bigband der norddeutschen Jazzszene“ allen interessierten Hörern ein exklusives „warm-up“. Ab 16.00 Uhr führt ein Moderator durch eine Probe der Band, in der das Programm für den Auftritt am Abend vorbereitet wird. Nach einer Einführung können die Zuhörer ein längeres Probenset erleben, bevor sie im Anschluss daran die Möglichkeit haben Fragen zu stellen und mit Mitgliedern der Band zu diskutieren. Eingeladen sind alle von 9-99 Jahren, die Lust haben, diesen großartigen Klangkörper und die Personen dahinter kennen zu lernen. Der Eintritt ist frei, eine Voranmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist aufgrund begrenzter Plätze notwendig. Datum: Samstag, 23. Mai 2015Ort: Kultur im Esel, Deichstraße 11, 37574 Einbeck-SülbeckBeginn: 16.00 Uhr www.fettehupe.de