Weiter, weiter....unser Programm Plan 2021...

#Alarmstufe Rot - das wird uns als Kulturschaffende auch in 2021 noch beschäftigen, Leider!  Trotz allem: Kultur, ob Konzerte, Ausstellungen,  Museen und vieles andere was den Geist anregt ist und bleibt ein wesentlicher Bestandteil unseres Leben, den wir dringend brauchen.

Unser Konzertprogramm planen wir nicht von heute auf morgen, viele unserer Konzerte stehen schon ein Jahr im Vorraus fest. Wir haben uns deshalb entschlossen unserer Programm für 2021 auf den Weg zu Euch zubringen.

Natürlich ist uns aufgrund der aktuellen Lage klar, dass es sein kann, dass die geplanten Veranstaltungen evtl. verschoben werden müssen, wir hoffen aber, dass wir in absehbarer Zeit zumindest in eingeschränkter Form wieder Konzert Live Erlebnisse bieten können. 
Wir haben uns mit allem darauf vorbereitet: ein Hygienekonzept ist erarbeitet um einen möglichst großen Schutz für Musiker*Innen und Besucher*Innen zu gewährleisten.

In der wärmeren Jahreszeit planen wir unsere Konzerte Open Air, bei uns auf dem Innenhof. 

Auch beteiligen wir uns an dem 2. StadtpARTie Festival in Einbeck vom 09.-16.05.2021. Der Esel wird , wie auch schon 2017 beim DKKD Festival, ein Programm in der Alten Synagoge in Einbeck präsentieren; Kieran Goss wird dieses Mal im Alten Rathaus auf dem Festival spielen und ein Jazzfrühschoppen mit der XY Jazz Big Band & Hanna Carlson wird ebenfalls im Alten Rathaus dabei sein.
Die Reihe Strassenkonzerte unter dem Motto „AlarmstufeRot“ der Stadtpartie Einbeck wird ebenfalls von uns unterstützt: vom 22. Mai bis zum 24. Juli werden jeweils am Samstag in der Zeit von 11:00 - 12:00 Uhr Konzerte auf dem Hallenplan in Einbeck stattfinden. 
Wir sehen der kulturellen Zukunft zuversichtlich ins Auge  und freuen uns auf  2021 und werden mit viel Energie da sein um endlich wieder Kultur zu (er-)leben.

Wir werden uns mit all unserer Kraft und unseren Ideen einsetzen und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen mit Euch.


#Alarmstufe Rot / Foto: Sabine Mischke

Lichinstallation: Frank Meyer und Christoph Schwerdtfeger


Demnächst...

neuigkeiten